Neymar-Comeback bei PSG Erst von den eigenen Fans ausgepfiffen, dann Traumtor zum Sieg in der Nachspielzeit

Die PSG-Fans haben ihrem Superstar Neymar seine Wechselabsichten im Sommer nicht verziehen. Die Pfiffe beantwortete der Brasilianer mit einem Fallrückzieher zum Sieg.
Die Mitspieler bestaunen den Siegtorschützen

Die Mitspieler bestaunen den Siegtorschützen

Foto: Martin Bureau/AFP

Paris Saint-Germain hat die Tabellenführung in der französischen Ligue 1 behauptet. Das Team von Trainer Thomas Tuchel gewann am fünften Spieltag gegen Racing Straßburg 1:0 (0:0) und steht mit zwölf Punkten weiterhin an der Spitze. Den Siegtreffer erzielte der brasilianische Superstar Neymar in der zweiten Minute der Nachspielzeit.

Empfohlener externer Inhalt
An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt und von der Redaktion empfohlen wird. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.
Externer Inhalt

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Nach einer Hereingabe des ehemaligen Dortmunders Abdou Diallo traf er per Fallrückzieher zum Siegtor, zwei Minuten später erzielte der 27-jährige Brasilianer einen weiteren Treffer, doch dieser wurde aufgrund einer Abseitsstellung nicht anerkannt.

Zuvor war Neymar, der zuletzt vor drei Monaten im PSG-Trikot aufgelaufen war und zwischenzeitlich mit einer Rückkehr zum FC Barcelona flirtete, von den eigenen Fans ausgepfiffen worden.

Empfohlener externer Inhalt
An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt und von der Redaktion empfohlen wird. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.
Externer Inhalt

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Die beiden deutschen Nationalspieler Julian Draxler und Thilo Kehrer standen aufgrund von Fußverletzungen nicht im Kader.

Am Dienstag empfängt PSG zum Auftakt der Champions League den spanischen Rekordmeister Real Madrid (21 Uhr, SPIEGEL-Liveticker).

mfu/sid
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.