Fußball in den Niederlanden Feyenoord Rotterdam entlässt Trainer Rutten

Die Niederlage von Feyenoord Rotterdam am letzten Spieltag hat Konsequenzen: Trainer Fred Rutten ist entlassen worden, der Traditionsklub verpasste die Qualifikation zur Europa League.

Rotterdams Trainer Rutten: Vorzeitiges Ende
DPA

Rotterdams Trainer Rutten: Vorzeitiges Ende


Feyenoord Rotterdam hat sich mit sofortiger Wirkung von Trainer Fred Rutten getrennt. Das gab der niederländische Erstligist bekannt. Zuvor hatte Feyenoord 0:3 bei PEC Zwolle verloren und die Liga auf dem vierten Rang mit drei Zählern Rückstand auf Europa-League-Teilnehmer AZ Alkmaar abgeschlossen.

Rotterdam hatte unter dem ehemaligen Schalke-Coach nur zwei Punkte aus den letzten fünf Meisterschaftsspielen geholt. Ruttens Einjahresvertrag wäre ohnehin Ende Juni ausgelaufen. Mit Giovanni van Bronckhorst steht der Nachfolger bereits länger fest, bisher agierte der ehemalige Nationalspieler als Ruttens Co-Trainer.

krä/dpa



insgesamt 1 Beitrag
Alle Kommentare öffnen
Seite 1
infidel1909 18.05.2015
1. Money rules
Die möglichen Einnahmen von bis zu 30 Mio. verpasst, raus mit dem Trainer. Feyenoord, fragt doch mal bei J. Klopp vom BVB nach, ob er schon irgendwo unterschrieben hat.
Alle Kommentare öffnen
Seite 1

© SPIEGEL ONLINE 2015
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.