Panama Papers Neuer Fifa-Präsident Infantino belastet

In den Panama Papers findet sich offenbar auch ein dubioser Vertrag, der den neuen Fifa-Präsidenten Gianni Infantino belastet. Die Uefa könnte durch einen auffallend günstig vermittelten TV-Rechtehandel viel Geld verloren haben.
Gianni Infantino

Gianni Infantino

Foto: Fernando Vergara/ AP
rae/bka