Fifa halbiert Dopingsperre Guerrero darf bei der WM für Peru spielen

Glück im Unglück: Paolo Guerrero darf nun doch an der WM im kommenden Jahr teilnehmen. Der peruanische Angreifer war positiv auf Kokain getestet worden - und eigentlich bis November 2018 gesperrt.
Paolo Guerrero

Paolo Guerrero

Foto: REUTERS
mru/sid