Kurzpässe Mertesacker zuversichtlich, Rückschlag für Lazio

Per Mertesacker ist zuversichtlich, dass ihm seine Verletzungspause hilft, bei der EM austrainiert zu sein. Lazio Rom verliert ohne Miroslav Klose überraschend beim Aufsteiger Novara Calcio. Und: Der FC Hansa Rostock muss um seine Zukunft bangen.

Innenverteidiger Mertesacker: Fit zur Europameisterschaft
DPA

Innenverteidiger Mertesacker: Fit zur Europameisterschaft


Hamburg - Nationalspieler Per Mertesacker ist trotz monatelanger Pause überzeugt, austrainiert an der Europameisterschaft in Polen und der Ukraine (8. Juni bis 1. Juli) teilnehmen zu können. "Ich denke, dass ich bis zur EM einen so guten Fitness-Zustand erreicht haben werde, den ich vorher vielleicht nie hatte. Denn in der Vergangenheit fehlte mir fast immer eine lange, optimale Vorbereitung", sagte der Innenverteidiger des FC Arsenal der "Sport Bild".

Ohne den weiterhin verletzten Torjäger Miroslav Klose hat Lazio Rom im Kampf um die Champions-League-Qualifikation einen Rückschlag hinnehmen müssen. Der Tabellendritte der italienischen Serie A unterlag am Nachholspieltag beim Aufsteiger Novara Calcio 1:2. Andrea Candreva hatte das Eigentor von Mobido Diakite ausgeglichen, doch Giuseppe Mascara erzielte den Siegtreffer für den Tabellenvorletzten.

Der abstiegsbedrohte Zweitligist Hansa Rostock muss um seine Zukunft bangen. Der Finanzausschuss der Stadt Rostock hat einen Maßnahmenkatalog zur Unterstützung des finanziell angeschlagenen Traditionsvereins abgelehnt. Diesen hatte Oberbürgermeister Roland Methling als "Rettungsschirm" für den mit rund 16 Millionen Euro verschuldeten Club vorgeschlagen.

Der Katalog sah eine Finanzspritze ín Höhe von 750.000 Euro und einem Teilerlass der 4,5 Millionen Euro Steuerschulden vor. Die endgültige Entscheidung fällt die Rostocker Bürgerschaft am 9. Mai. Diese muss dem Votum des Ausschusses allerdings nicht folgen.

"Wir sind enttäuscht über die Entscheidung des Finanzausschusses, hoffen aber, dass die Rostocker Bürgerschaft zugunsten Hansa Rostocks entscheiden wird, um das Fortbestehen des Vereins zu sichern", sagte Hansas Vorstandsvorsitzender Bernd Hofmann.

Bundesligist 1. FC Nürnberg hat den auslaufenden Vertrag mit Timothy Chandler um drei Jahre verlängert. Der 22 Jahre alte Defensivallrounder war zuletzt vom VfB Stuttgart umworben worden. "Es hat mich geehrt, dass ein Bundesligist, der in der nächsten Spielzeit international spielen wird, Interesse gezeigt hat", sagte Chandler, der bislang sieben Länderspiele für die USA bestritten hat. Der Club sei jedoch stets sein erster Ansprechpartner gewesen.

Chandlers Nationalmannschaftskollege Daniel Williams von 1899 Hoffenheim wird in dieser Saison kein Spiel mehr bestreiten. Der Mittelfeldspieler hat sich beim Krafttraining einen Teilriss der Schultergürtelmuskulatur zugezogen und muss voraussichtlich zwischen vier und sechs Wochen pausieren. Somit fehlt der 23-Jährige in den verbleibenden Spielen am Samstag gegen Nürnberg (15.30 Uhr/Liveticker SPIEGEL ONLINE) und in Berlin.

Unterdessen hat Hoffenheim den Vertrag mit Jannik Vestergaard bis 2016 verlängert. Der 19 Jahre alte Innenverteidiger aus Dänemark war 2010 aus der Jugend von Bröndby IF nach Hoffenheim gewechselt und war bis 2014 gebunden. In dieser Saison hatte sich Vestergaard einen Stammplatz erobert und bislang 21 Spiele für den Tabellenneunten bestritten.

Der SC Freiburg hat auch für die kommende Saison erneut eine Ausnahmegenehmigung der Deutschen Fußball Liga (DFL) erhalten. Die DFL kritisierte jedoch weiterhin die Infrastruktur rund um das Stadion an der Dreisam und die nicht ausreichenden Spielfeldmaße. Die Gegebenheiten seien für die Bundesliga "noch akzeptabel, im Bereich des Profifußballs insgesamt auf Dauer aber nicht zukunftsfähig", heißt es in einem Schreiben des Ligaverbands.

Borussia Dortmunds Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke will aus Protest gegen die Haftbedingungen für die ehemalige ukrainische Premierministerin Julia Timoschenko kein EM-Spiel im Land des Mitausrichters besuchen. "Solange Frau Timoschenko keine angemessene und von deutschen Medizinern empfohlene Behandlung erhält, werde ich bei der EM nicht in die Ukraine reisen", sagt Watzke, der damit die Vorrundenspiele der deutschen Nationalmannschaft verpassen wird. Die Begegnungen mit Portugal, Dänemark und den Niederlanden finden in Lwiw und Charkow statt.

csp/sid/dpa

© SPIEGEL ONLINE 2012
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.