Neururer nach Herzinfarkt "Ich war tot"

Peter Neururer ist bei seinem Herzinfarkt Anfang Juni nur knapp dem Tod entkommen. "Ich hatte keinen Herzschlag mehr, war schon weg", sagte er jetzt in einem Interview. Trotz seiner angeschlagenen Gesundheit will der 57-Jährige schon bald wieder als Trainer arbeiten.
Fußballtrainer Neururer (Archivbild): "Wenn ich Arbeit habe, ist das für mich wie Urlaub."

Fußballtrainer Neururer (Archivbild): "Wenn ich Arbeit habe, ist das für mich wie Urlaub."

dapd
syd