Gewalt im Fußball Aktionismus statt Annäherung

Die Gewalt in und um Fußballstadien nimmt zu. Stimmt nicht, sagt Fan-Forscher Gerd Dembowski. Es ist nur häufiger Thema in der Öffentlichkeit. Politiker geraten dadurch unter Druck und diskutieren fragwürdige Maßnahmen. Dabei wäre Dialog der richtige Weg.
Ultras von Hannover 96: Maßnahmen abseits jeglicher Diskussionen

Ultras von Hannover 96: Maßnahmen abseits jeglicher Diskussionen

Foto: dapd
Mehr lesen über