Premier League Arsenal schlägt Chelsea im Spitzenspiel

Der FC Chelsea verliert in der Premier League weiter Anschluss an die Spitze. Im London-Derby unterlag der ehemalige Club von Michael Ballack gegen den FC Arsenal und ist mittlerweile seit sechs Spielen ohne Sieg. Arsenal liegt hinter Tabellenführer Manchester United auf Platz zwei.

Arsenal-Torschütze Walcott (Archivbild): Zwei Punkte Rückstand auf ManUnited
Getty Images

Arsenal-Torschütze Walcott (Archivbild): Zwei Punkte Rückstand auf ManUnited


London - Der FC Arsenal hat den FC Chelsea im Londoner Derby besiegt. Der Meister unterlag am Montagabend im Spitzenspiel der englischen Premier League 1:3 (0:1). Arsenal verbesserte sich durch den Sieg auf Rang zwei hinter Manchester United und hat nun zwei Punkte Rückstand. Chelsea liegt nach dem sechsten Spiel in Serie ohne Sieg als Tabellenvierter bereits sechs Punkte hinter ManUnited.

Alexandre Song (44.) traf kurz vor der Pause für die Gastgeber. Mit einem Doppelschlag von Kapitän Cesc Fàbregas (51.) und Theo Walcott (53.) fiel innerhalb von zwei Minuten für die Entscheidung im mit 60.000 Zuschauern ausverkauften Arsenal-Stadion. Branislav Ivanovic (57.) traf per Kopfball für Chelsea. "Wir haben Chelsea überhaupt keinen Platz gelassen und haben phasenweise großartigen Fußball gespielt", freute sich Walcott nach Abpfiff.

Die Gäste verlegten sich fast ausschließlich auf das Konterspiel und waren in ihren Angriffsbemühungen meist ungefährlich. Arsenal, in der laufenden Saison schon mit drei Heimniederlagen, wirkte engagierter.

Das Team von Trainer Arsène Wenger kam so zu einem hochverdienten Erfolg und ist damit wieder in Reichweite von Manchester United. Allerdings hat der Spitzenreiter ein Spiel weniger absolviert als die Konkurrenz.

FC Arsenal - FC Chelsea 3:1 (1:0)
1:0 Song (44.)
2:0 Fabregas (51.)
3:0 Walcott (53.)
3:1 Ivanovic (57.)
Arsenal: Fabianski, Sagna, Koscielny, Djourou, Clichy, Song, Fàbregas (88. Rosicky), Wilshere, Walcott (73. Diaby), van Persie (76. Chamakh), Nasri
Chelsea: Cech, Ferreira (61. Bosingwa), Ivanovic, Terry, Cole, Essien, Mikel (46. Ramires), Lampard, Kalou, Drogba, Malouda (56. Kakuta)
Schiedsrichter: Clattenburg
Zuschauer: 60.000 (ausverkauft)
Gelbe Karten: Fàbregas, Van Persie - Cole, Lampard, Kalou

luk/dpa/sid



© SPIEGEL ONLINE 2010
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.