Premier League Chelsea legt vor, ManUnited feiert ersten Sieg des Jahres

Chelsea hat seine Konkurrenten in der Premier League unter Druck gesetzt. Bei Aufsteiger Hull City gewannen die "Blues" schmucklos, aber verdient. Der Lohn ist die zwischenzeitliche Tabellenführung. Manchester United gelang nach zuvor drei Niederlagen der erste Sieg im Jahr 2014.

Chelsea-Profi Hazard: Führungstreffer bei Hull City
AFP

Chelsea-Profi Hazard: Führungstreffer bei Hull City


SPIEGEL ONLINE Fußball
Hamburg - Der FC Chelsea hat zumindest bis Sonntagnachmittag die Tabellenspitze der englischen Premier League übernommen. Die "Blues" gewannen ihre Auswärtspartie am 21. Spieltag bei den Hull City Tigers 2:0 (0:0). Der Belgier Eden Hazard (56. Minute) sowie der Spanier Fernando Torres (87.) besiegelten den 14. Sieg der Blues, bei denen der deutsche Nationalspieler André Schürrle in der 87. Minute eingewechselt wurde.

Die Mannschaft von Teammanager José Mourinho führt die Tabelle nun mit einem Punkt Vorsprung vor Arsenal und zwei Punkten vor Manchester City, die ihre Partien an diesem Spieltag jeweils noch nicht bestritten haben.

Manchester United feierte nach zuvor drei Niederlagen den ersten Sieg im neuen Jahr. Die Mannschaft des in der Kritik stehenden Teammanagers David Moyes bezwang Swansea City 2:0 (0:0). United hält mit nun 37 Punkten zumindest Anschluss an die Europa-League-Plätze. Die Tore erzielten Antonio Valencia (47.) und Danny Welbeck (59.).

Auch der zweite kriselnde Spitzenclub, Tottenham Hotspur, feierte einen Erfolg. Gegen Crystal Palace siegten die "Spurs" im Londoner Derby 2:0 (0:0). Christian Eriksen erzielte das 1:0 (50.), Jermaine Defoe stellte den Endstand her (72.). Für den Angreifer war es einer seiner letzten Treffer für Tottenham, ab dem 1. März geht Defoe für den FC Toronto in der Major League Soccer auf Torejagd.

Auch der FC Everton erfüllte gegen Norwich City seine Pflichtaufgabe und gewann durch Tore von Gareth Barry (23.) und Kevin Mirallas (59.) 2:0 (1:0). Everton ist damit vorübergehend Vierter, Tottenham ist Fünfter, Liverpool kann am Sonntag mit einem Erfolg bei Stoke City an beiden Clubs vorbeiziehen.

chp/mon/sid



zum Forum...
Sagen Sie Ihre Meinung!

© SPIEGEL ONLINE 2014
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.