Premier League Chelsea marschiert wieder

Nach zuletzt zwei Unentschieden hat Meister FC Chelsea wieder in die Erfolgsspur zurückgefunden. Champions-League-Sieger FC Liverpool war in London ohne Chance. Alan Shearer stellte unterdessen bei Newcastle United einen neuen Vereinsrekord auf.


London - Chelsea besiegte Liverpool mit 2:0 (1:0) und wahrte mit nunmehr 66 Punkten den Vorsprung von 15 Zählern auf Manchester United (51). Die "Reds" (45) müssen hingegen um den dritten Rang zittern, denn Tottenham Hotspur kam dank eines 3:1 gegen Charlton Athletic bis auf einen Punkt an Liverpool heran.

William Gallas erzielte mit einem Abstauber in der 35. Minute das 1:0 für Chelsea, der Argentinier Hernan Crespo sorgte mit einem herrlichen Schuss aus spitzem Winkel für die Entscheidung (68.). Liverpools Keeper Jose Reina sah zudem wegen einer Tätlichkeit die Rote Karte (82.).

Auf Platz fünf hat sich der FC Arsenal geschoben, der seine Talfahrt mit einem 2:0 (1:0)-Erfolg bei Birmingham City stoppte. Trainer Arsene Wenger freute sich nicht nur über ein Lebenszeichen des einige Tage verschollenen Verteidigers Sol Campbell, sondern auch über den 200. Treffer von Torjäger Thierry Henry (63.). Das 1:0 hatte der togolesische Neuzugang Emmanual Adebayor (22.) markiert.

Ein besonderes Tor gelang auch Ex-Nationalspieler Alan Shearer, nach der Entlassung von Coach Greame Souness in der vergangenen Woche mittlerweile Co-Trainer bei seinem Stammklub Newcastle United. Beim 2:0 über den FC Portsmouth glückte dem 35-jährigen Angreifer sein 201. Treffer für Newcastle und stellte damit einen neuen Vereinsrekord auf. Die alte Bestmarke hatte Jackie Milburn gehalten.

Der frühere Champions-League-Sieger Manchester United festigte durch einen 4:2-Erfolg gegen den FC Fulham seinen zweiten Platz. Der portugiesische Nationalspieler Cristiano Ronaldo (14./86.) mit zwei Treffern sowie der Südkoreaner Ji-Sung Park (7.) und Louis Saha (23.) trafen.

mac/sid



© SPIEGEL ONLINE 2006
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.