Arsenal-Sieg gegen Tottenham Wenn Aubameyang aufs Tor schießt, trifft er

Die erste Führung gegen Tottenham ließ sich der FC Arsenal noch nehmen. Dann aber gewannen die Gunners trotzdem - auch weil Pierre Emerick Aubameyang eine unglaubliche Serie fortsetzte.

Pierre-Emerick Aubameyang
REUTERS

Pierre-Emerick Aubameyang


Der FC Arsenal hat sich in einem spektakulären Verfolgerduell der Premier League gegen Tottenham Hotspur durchgesetzt. Die Gunners gewannen das Nordlondon-Derby 4:2 (1:2). Mann des Spiels war der ehemalige Dortmunder Pierre-Emerick Aubameyang. Der Angreifer ist aktuell extrem effektiv: Mit seinen vergangenen zehn Schüssen aufs Tor hat er nun zehn Treffer erzielt.

Gegen Tottenham war der Gabuner sogar doppelter Torschütze. Erst brachte er sein Team früh per Handelfmeter in Führung (10. Minute), dann glich er nach der Pause mit einem sehenswerten Rechtsschuss zum 2:2 aus (56.). Zuvor hatten Eric Dier per Kopf (30.) und Harry Kane (34.) per Foulelfmeter das Spiel mit einem Doppelschlag gedreht.

In der Schlussphase glänzte Aubameyang dann auch noch als Vorbereiter: Er legte Lucas Torreiras Tor zum 4:2-Endstand mit einem präzisen Zuspiel auf (77.). Nur drei Minuten zuvor hatte der eingewechselte Alexandre Lacazette Arsenal zum zweiten Mal in Führung gebracht. In der Schlussphase sah Tottenhams Jan Vertonghen wegen wiederholten Foulspiels noch Gelb-Rot (85.).

Durch den Sieg sind die Gunners nun schon zwölf Ligaspiele lang ungeschlagen. Sie ziehen zudem am Rivalen Tottenham vorbei. Beide Teams liegen nun punktgleich auf den Plätzen vier und fünf, Arsenal steht aufgrund des besseren Torverhältnisses vorn. Nach dem überzeugenden 3:1-Sieg gegen Chelsea reißt für die Spurs ein Lauf von drei Siegen in Folge. Chelsea selbst bleibt Dritter, weil das Team von Trainer Maurizio Sarri nach zuvor zwei sieglosen Spielen 2:0 gegen den FC Fulham gewann.

FC Arsenal - Tottenham Hotspur 4:2 (1:2)
1:0 Aubameyang (10., Handelfmeter)
1:1 Dier (30.)
1:2 Kane (34., Foulelfmeter)
2:2 Aubameyang (56.)
3:2 Lacazette (74.)
4:2 Torreira (77.)
Arsenal: Leno - Mustafi (71. Guendouzi), Sokratis, Holding - Bellerín, Torreira, Xhaka, Kolasinac - Mchitarjan (46. Ramsey), Aubameyang, Iwobi (46. Lacazette)
Tottenham: Lloris - Aurier, Foyth, Verthongen, Davies (82. Rose) - Dier - Sissoko, Eriksen - Alli (79. Winks) - Son (79. Moura), Kane
Gelbe Karten: Mustafi, Torreira, Xhaka / Aurier, Dier, Alli
Gelb-Rot: Verthongen (85., wiederholtes Foulspiel)
Schiedsrichter: Dean

aev



TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.