Premier League Chelsea steht kurz vor dem Titelgewinn

Nur noch ein Sieg fehlt zur sechsten englischen Meisterschaft: Der FC Chelsea feierte im 35. Spiel seinen 27. Erfolg - und schoss Gegner Middlesbrough in die zweite Liga.

Diego Costa
REUTERS

Diego Costa


Der FC Chelsea hat einen weiteren Schritt zum Titelgewinn in der Premier League gemacht. Das Team von Trainer Antonio Conte besiegte den FC Middlesbrough 3:0 (2:0) und führt bei noch drei verbleibenden Spielen die Tabelle mit 84 Punkten an. Sieben Punkte trennen die Londoner nun von Verfolger Tottenham Hotspur.

Torjäger Diego Costa (23. Minute), Marcos Alonso (34.) und Nemanja Matic (65.) trafen für Chelsea, das am nächsten Spieltag den sechsten Meistertitel perfekt machen kann. Für den Brasilianer Costa war es bereits das 20. Saisontor.

Schon am Freitag (21 Uhr gegen West Bromwich Albion) können die Blues die sechste Meisterschaft perfekt machen. Zuletzt gewann der Klub 2015 unter dem damaligen Trainer José Mourinho die Trophäe in England. Im vergangenen Jahr hatte Leicester City sensationell den Titel geholt.

Middlesbrough muss derweil zum vierten Mal seit der Gründung der Premier League 1992 den direkten Weg zurück in die zweite Liga gehen. Kein Team ist häufiger abgestiegen. Gründungsmitglied Boro war nach siebenjähriger Abwesenheit erst im Sommer wieder in die höchste Spielklasse zurückgekehrt.

bam



insgesamt 1 Beitrag
Alle Kommentare öffnen
Seite 1
noalk 09.05.2017
1. Kein Team ist häufiger abgestiegen
Ich seh's positiv: Keinem Team gelang der Aufstieg so oft wie dem FC Middlesbrough.
Alle Kommentare öffnen
Seite 1

© SPIEGEL ONLINE 2017
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.