Nach Tod des neugeborenen Sohnes Fans des FC Liverpool applaudieren für Cristiano Ronaldo

Den FC Liverpool und Manchester United verbindet eine große Rivalität. Am Dienstagabend ruhte sie: Die LFC-Fans widmeten United-Star Cristiano Ronaldo einen Tag nach dem Tod seines Sohnes eine Minute des Beifalls.
Ein Ronaldo-Trikot an der Anfield Road

Ein Ronaldo-Trikot an der Anfield Road

Foto:

Jon Super / dpa

Einen Tag nach dem Tod seines Sohnes ist Manchester Uniteds Superstar Cristiano Ronaldo von den Fans des Erzrivalen FC Liverpool mit einer Geste des Mitgefühls gewürdigt worden. In Anlehnung an Ronaldos Rückennummer sieben nutzten die Liverpool-Anhänger die siebte Spielminute der Premier-League-Partie zwischen den beiden Klubs, um dem 37-Jährigen zu applaudieren und ihr »You'll Never Walk Alone« anzustimmen.

Ronaldo und seine Partnerin Georgina Rodriguez hatten Zwillinge erwartet. Wie der Portugiese, der das Spiel aufgrund des Trauerfalls verpasste, am Montagabend mitgeteilt hatte, überlebte nur die Tochter des Paares die Geburt. »Nur die Geburt unseres kleinen Mädchens gibt uns die Kraft, in diesem Moment etwas Hoffnung und Heiterkeit zu haben«, hieß es in einer Mitteilung Ronaldos in den sozialen Medien.

Empfohlener externer Inhalt
An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt und von der Redaktion empfohlen wird. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.
Externer Inhalt

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Sportlich ergab sich ohne Ronaldo eine einseitige Partie, die Liverpool 4:0 (2:0) gewann. Luis Díaz traf zur Führung (5.), Mohamed Salah (22./85.) und Sadio Mané (68.) schossen die Reds zu einem deutlichen Sieg. Die Mannschaft von Trainer Jürgen Klopp legte damit im Titelrennen vor und steht für den Moment vor Konkurrent Manchester City. Die Citizens können jedoch am Mittwochabend beim Heimspiel gegen Brighton & Hove Albion wieder an Liverpool vorbeiziehen. United liegt bei einem Spiel mehr drei Punkte hinter dem Vierten Tottenham Hotspur und muss um die Qualifkation zur Champions League bangen.

cev/dpa