Jan Siewert Premier-League-Klub Huddersfield holt nächsten deutschen Trainer

Auf den einen Ex-Dortmunder folgt direkt der nächste. Huddersfield Town hat nach der Trennung von David Wagner erneut einen deutschen Trainer verpflichtet. Und nein, es ist nicht Martin aus Wakefield.

Jan Siewert
DPA

Jan Siewert


Der Premier-League-Klub Huddersfield Town setzt nach der Trennung von David Wagner wieder auf einen deutschen Trainer. Jan Siewert, der bisher die zweite Mannschaft von Borussia Dortmund gecoacht hat, übernimmt beim Tabellenletzten. Das bestätigte der Klub in einer Mitteilung auf seiner Website.

Vor einer Woche hatten sich Wagner, der vor seiner Zeit in Huddersfield ebenfalls Trainer der Bundesliga-Reserve des BVB war, und der Klub einvernehmlich getrennt. "David kam zu uns und machte deutlich, er brauche eine Pause von den Strapazen des Trainerdaseins", hatte Präsident Dean Hoyle nach der Trennung gesagt.

In Siewert folgt nun der nächste Deutsche. Hoyle warnte aber davor, den neuen Coach aufgrund der Ähnlichkeiten mit dem alten zu vergleichen. "Damit würde man ihm einen Bärendienst erweisen", sagte der Klubpräsident.

Siewert sei schon seit seiner Zeit beim VfL Bochum von Huddersfield beobachtet worden. "Wir haben das erste mal vor zwei Jahren mit ihm gesprochen", sagte Hoyle. "Seitdem blieben wir im Kontakt und haben seine Fortschritte mit Interesse verfolgt." Unter Siewert steht die zweite Mannschaft von Borussia Dortmund auf dem vierten Platz in der Regionalliga West.

Neben Wagner und Siewert haben es bereits weitere Trainer aus dem Unterbau der Bundesligamannschaft des BVB in den Profibereich geschafft. HSV-Trainer Hannes Wolf trainierte die U19 der Dortmunder, bevor er 2016 zum VfB Stuttgart in die Bundesliga gewechselt war.

Ein Spaß zur Trainervorstellung

Obwohl die "Terriers" in der Premier League bereits zehn Punkte Rückstand auf einen Nichtabstiegsplatz haben, bewiesen sie bei der Vorstellung von Siewert auf Twitter Humor.

Beim ersten Ligaspiel nach der Trennung von Wagner gegen Manchester City (0:3) meinte der englische TV-Sender Sky den neuen Trainer Siewert auf der Tribüne entdeckt zu haben. Sky-Reporter Patrick Davison ging auf der Tribüne sogar auf den Siewert täuschend ähnlich aussehenden Mann zu.

Auf die Frage, ob er Jan, der neue Manager von Huddersfield sei, soll der Stadionbesucher gesagt haben: "Nein, nein, das bin ich nicht. Ich bin Martin aus Wakefield."

Diese Szene nahm Huddersfield zum Anlass, noch vor der Vorstellung von Siewert den Stadionbesucher, der nach Informationen des "Telegraph" eigentlich Manchester-City-Fan sein soll, in einem Twitter-Video im Trainerbüro zu zeigen. Unter dem Hashtag "NotMartinFromWakefield" klopft erst gegen Ende des Videos Siewert an die Tür - und stellt sich als neuer Trainer von Huddersfield vor.

hba

Mehr zum Thema


zum Forum...
Sagen Sie Ihre Meinung!

© SPIEGEL ONLINE 2019
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.