Premier League Mertesacker köpft Arsenal zum Sieg

Dank Per Mertesacker hat der FC Arsenal einen wichtigen Auswärtssieg gefeiert. In Fulham erzielte der Nationalspieler das entscheidende Tor, die "Gunners" übernahmen so wieder Rang drei.

Arsenal-Profi Mertesacker: Drittes Saisontor
Getty Images

Arsenal-Profi Mertesacker: Drittes Saisontor


Hamburg - Der Kampf um die Champions-League-Qualifikation in England wird immer packender. Am 34. Spieltag der Premier League feierte der FC Arsenal einen knappen Auswärtssieg im Londoner Derby beim FC Fulham. Den Siegtreffer beim 1:0 (1:0)-Erfolg erzielte der deutsche Nationalspieler in der 43. Minute mit einem Kopfball. Lukas Podolski wurde erneut nur eingewechselt. Zudem gab es zwei Rote Karten: Fulhams Steven Sidwell (12. Minute) und Arsenal Olivier Giroud (90.) wurde wegen groben Foulspiels des Feldes verwiesen.

Damit kletterte das Team von Trainer Arsène Wenger zumindest vorübergehend wieder auf Rang drei. Mit nun 63 Punkten liegt Arsenal knapp vor dem FC Chelsea (61 Punkte) und Tottenham Hotspur (58). Allerdings haben die beiden Londoner Rivalen jeweils zwei Partien weniger absolviert. Tottenham empfängt am Sonntag Titelverteidiger Manchester City (14.30 Uhr), Chelsea tritt beim FC Liverpool an (17 Uhr, jeweils Liveticker SPIEGEL ONLINE).

Kaum noch Chancen auf die Champions League hat dagegen der FC Everton. Nach dem torlosen Remis bei Arsenal am Dienstag unterlag das Team aus Liverpool dem AFC Sunderland 0:1 (0:1). Für Sunderland war es der zweite Sieg im dritten Spiel unter dem umstrittenen neuen Trainer Paolo di Canio. Everton liegt nun fünf Punkte hinter Rang vier.

max

zum Forum...
Sagen Sie Ihre Meinung!

© SPIEGEL ONLINE 2013
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.