Rekord in der Premier League Hattrick in 2:56 Minuten

Drei Tore in nicht einmal drei Minuten: Sadio Mané vom FC Southampton hat gegen Aston Villa einen Rekord aufgestellt. Robert Huth sicherte mit Leicester City den Klassenerhalt.

Southamptons Mané: Drei Tore gegen Aston Villa
REUTERS

Southamptons Mané: Drei Tore gegen Aston Villa


SPIEGEL ONLINE Fußball
Sadio Mané hat -Premier League-Geschichte geschrieben: Der Spieler vom englischen Fußball-Erstligisten FC Southampton hat beim 6:1 (5:1)-Erfolg gegen Aston Villa innerhalb von 2:56 Minuten drei Treffer erzielt. In so kurzer Zeit gelang das noch keinem Spieler in der Liga.

Der 23-Jährige hat damit die bisherige Bestmarke von Robbie Fowler vom FC Liverpool geknackt. Fowler hatte 1994 in einem Spiel gegen den FC Arsenal in 4:33 Minuten einen Hattrick erzielt. Mané war im September 2014 für 15 Millionen Euro von Red Bull Salzburg nach Southampton gewechselt.

Unterdessen hat Robert Huth mit Leicester City den Klassenerhalt perfekt gemacht. Leicester (38 Punkte) genügte am vorletzten Spieltag ein 0:0 beim FC Sunderland. Der dritte Absteiger nach dem FC Burnley und den Queens Park Rangers wird nun am letzten Spieltag zwischen Sunderland (37), Newcastle United (36) und Hull City (34) ermittelt.

Newcastle konnte auch das zehnte Spiel in Folge nicht gewinnen und verpasste die Rettung durch ein 1:2 (1:0) beim Tabellenletzten QPR. Hull City, das vor dem Spieltag Jake Livermore wegen eines angeblich positiven Kokaintests suspendiert hatte, unterlag bei Tottenham Hotspur 0:2 (0:0). Tottenham untermauerte durch die Tore von Nacer Chadli (54.) und Danny Rose (61.) seine Europa-League-Ambitionen.

Sunderland kann sich schon am kommenden Mittwoch im Nachholspiel gegen den FC Arsenal retten. Am letzten Spieltag hat Sunderland mit dem Gastspiel beim englischen Meister FC Chelsea die schwierigste Aufgabe. Newcastle empfängt West Ham United, Hull spielt gegen Manchester United.

mrr/krä/sid



insgesamt 3 Beiträge
Alle Kommentare öffnen
Seite 1
roggen 16.05.2015
1. Wie kann das gehen?
Wie kann es das geben? In drei Minuten? Gegen Aston Villa, das ist schließlich kein Dorfverein, wo sich die Männer am Samstag-Nachmittag zum Bolzen treffen. Wie? Man raucht eine Zigarette, schnippt Asche in den Becher, und noch ehe man sie ausgedrückt hat, fallen drei Tore im Stadion. Wahnsinn!
notorischernörgler 16.05.2015
2. Donnerwetter!
Wirklich flott, der Typ.
LapOfGods 16.05.2015
3.
Zitat von roggenWie kann es das geben? In drei Minuten? Gegen Aston Villa, das ist schließlich kein Dorfverein, wo sich die Männer am Samstag-Nachmittag zum Bolzen treffen. Wie? Man raucht eine Zigarette, schnippt Asche in den Becher, und noch ehe man sie ausgedrückt hat, fallen drei Tore im Stadion. Wahnsinn!
Wie das gehen kann? Mal Oliver Kahn fragen. Der hat 1990 in (allerdings) 5 Minuten 3 Stück von Michael Tönnies kassiert, was immer noch der schnellste Hattrick der Bundesliuga ist. Insgesamt hat ihm Tönnies 5 Stück beim 6:2 des MSV gegen den KSC verpasst.
Alle Kommentare öffnen
Seite 1

© SPIEGEL ONLINE 2015
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.