Premier League United-Urgestein Scholes beendet Karriere

716 Spiele, 155 Tore für Manchester United: Paul Scholes blickt auf eine einzigartige Laufbahn beim englischen Rekordmeister zurück. Nun ist Schluss. Der Mittelfeldspieler hat sein Karriereende bekannt gegeben.

United-Profi Scholes: "Ich werde endgültig die Fußballschuhe an den Nagel hängen"
Getty Images

United-Profi Scholes: "Ich werde endgültig die Fußballschuhe an den Nagel hängen"


Hamburg - Der frühere englische Nationalspieler Paul Scholes zieht einen Schlussstrich unter seine Fußball-Karriere. "Ich hänge meine Schuhe endgültig an den Nagel", sagte der 38 Jahre alte Mittelfeldspieler. "Eine solch lange und erfolgreiche Laufbahn bei Manchester United gehabt zu haben unter dem besten Trainer überhaupt, war eine große Ehre für mich."

Scholes hatte seine Karriere bereits nach der Saison 2010/11 für beendet erklärt, sich aber im Januar 2012 zu einem Comeback überreden lassen. Bis Sonntag bestritt der Spieler, der seit 1994 dem Profikader von ManUnited angehört, insgesamt 716 Spiele für den englischen Rekordmeister. Das letzte von 155 Toren war Scholes im September vorigen Jahres gegen Wigan gelungen. Für die englische Nationalmannschaft kam er 66 Mal zum Einsatz.

"Paul ist ein wirklich unglaublicher Spieler, der seinem Verein stets treu geblieben ist. Es war eine wahres Privileg, so lange mit ihm arbeiten zu dürfen", sagte Sir Alex Ferguson, der einzige Coach in der Laufbahn von Scholes. Auch Ferguson beendet am Saisonende seine großartige Karriere.

mib/sid/dpa



zum Forum...
Sagen Sie Ihre Meinung!

© SPIEGEL ONLINE 2013
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.