Pressekompass Deutschlands Triumph über Brasilien - das sagen die Medien

"Wenn dir etwas gefällt, analysiere es nicht, sondern tanze dazu": Die Reaktionen deutscher Medien auf den 7:1-Erfolg gegen Brasilien, in Kooperation mit Pressekompass.

7:1 für Deutschland: Fußballfans feiern beim WM-Halbfinale
DPA

7:1 für Deutschland: Fußballfans feiern beim WM-Halbfinale


SPIEGEL ONLINE Fußball



insgesamt 4 Beiträge
Alle Kommentare öffnen
Seite 1
Grosskotz 09.07.2014
1. Der Militärtheoretiker Clausewitz hätte seine Freude daran
sein Mantra: Wenn der Gegener überrascht wird - das wurden die Brasilianer mit dem 1:0 aus einem Eckball - dann muß die entstandene Verwirrung des Gegners ausgenutzt werden. Nachstoßen, niederringen... der Rest ergibt sich dann ganz schnell von alleine. Für das WM-Endspiel läßt sich hieraus aber kein Vorteil ableiten.. Denn das Ergebnis 7:1 ist gegen eine orientierungslose, im Zusammenbruch befindliche Mannschaft entstanden. Wenn aber der Endspielgegner ordentlich dagegen hält, dann hat die deutsche Mannschaft noch eine harte Ausgabe zu meistern. Holländer wie Argentinier sind harte Burschen, die lassen sich nicht so leicht beeindrucken.
axelmueller1976 09.07.2014
2. sysop Auch der Schiri hat Lob verdient
Zitat von sysopDPA"Wenn dir etwas gefällt, analysiere es nicht, sondern tanze dazu": Die Reaktionen deutscher Medien auf den 7:1-Erfolg gegen Brasilien, in Kooperation mit Pressekompass. http://www.spiegel.de/sport/fussball/pressekompass-zum-halbfinale-deutschland-gegen-brasilien-a-980073.html
Daß wir alle happy sind mit unserem Team ist nach der Leistung wohl selbstverständlich. Aber auch dieser mexikanische Schiri hat eine gute Leistung abgeliefert und hat sich wohltuend von den vielen anderen Schiris abgehoben. Ich hoffe nur daß wir für das Finale einen gleich guten und korrekten Schiri haben dann dürfen wir Alle ein gutes Spiel erwarten. Und das würde auch dem Fußball gut tun und das ramponierte Image der Schiri-Gilde etwas aufpolieren.
bernhard29 09.07.2014
3. Das verstehe wer will.
Ungeachtet der Tatsache das Brasilien auf Kreisklasse Niveau gespielt hat war es ein Erlebnis das deutsche Spiel anzuschauen. Das war weltmeisterlich ohne Frage. Wenn wir am Sonntag ausscheiden sollten geht die Welt auch nicht unter nach diesem Fussballfest Glück und ein Robben der sich nicht ständig im Elfmeter Raum fallenlässt gehört auch dazu. Was mir in Brasilien besonders aufgefallen ist, ist die Tatsache das kein Böller, kein Abfall auf dem Rasen gelegen ist, sowie die Tatsache das alle zusammen gestanden sind ohne Blockbildung und ohne Aggression. Sowas gibt es in der Bundesliga nicht. Meine Anerkennung an das brasilianische Publikum. Alles Klasse.
xaka 09.07.2014
4. Ach was...
Zitat von bernhard29Ungeachtet der Tatsache das Brasilien auf Kreisklasse Niveau gespielt hat war es ein Erlebnis das deutsche Spiel anzuschauen. Das war weltmeisterlich ohne Frage. Wenn wir am Sonntag ausscheiden sollten geht die Welt auch nicht unter nach diesem Fussballfest Glück und ein Robben der sich nicht ständig im Elfmeter Raum fallenlässt gehört auch dazu. Was mir in Brasilien besonders aufgefallen ist, ist die Tatsache das kein Böller, kein Abfall auf dem Rasen gelegen ist, sowie die Tatsache das alle zusammen gestanden sind ohne Blockbildung und ohne Aggression. Sowas gibt es in der Bundesliga nicht. Meine Anerkennung an das brasilianische Publikum. Alles Klasse.
... heißt hier "wenn wir ausscheiden"? Ich bin mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit davon überzeugt, dass spätestens am Sonntag die WM für die Löw-Truppe zu Ende sein wird ... ;-)
Alle Kommentare öffnen
Seite 1

© SPIEGEL ONLINE 2014
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.