Einsturz im Osasuna-Stadion Verletztenzahl von Pamplona steigt auf 68

68 Verletzte in Pamplona - und dennoch: Die Bilanz der Einsatzkräfte nach dem Einsturz eines Zauns beim Spiel von CA Osasuna fällt relativ glimpflich aus. Die meisten Betroffenen kamen mit leichten Blessuren und dem Schrecken davon.

Unglück in Pamplona: Retter zählen 68 Verletzte
Getty Images

Unglück in Pamplona: Retter zählen 68 Verletzte


Hamburg - Bei dem Zaun-Einsturz in Pamplona am letzten Spieltag der spanischen Fußballliga sind nach aktuellen Angaben 68 Menschen verletzt worden. Das teilte das Rote Kreuz am Montag mit. Bei der Begegnung zwischen CA Osasuna und Betis Sevilla (2:1) war am Sonntagabend beim Jubel über das 1:0-Führungstor des Heimteams durch Oriol Riera (11.) der Zaun hinter dem Tor aufgrund der vielen nach unten drückenden Fans eingestürzt.

Die meisten Verletzten kamen mit leichten Blessuren davon. Zehn mussten mit Knochenbrüchen und anderen Verletzungen in Krankenhäuser gebracht werden. Trotz des Sieges stieg Osasuna, der Stammclub von FC-Bayern-Profi Javi Martínez, ab.

aha/dpa



zum Forum...
Sagen Sie Ihre Meinung!

© SPIEGEL ONLINE 2014
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.