Primera División Atlético bleibt Real auf den Fersen

Sieg beim Schlusslicht: Atlético Madrid hat sich bei Außenseiter Cordoba durchgesetzt. Der Meister wahrte durch den Erfolg den Anschluss an das Spitzenduo in der spanischen Liga.

Team von Atlético Madrid: Sieg über Cordoba
DPA

Team von Atlético Madrid: Sieg über Cordoba


Hamburg - Der spanische Fußballmeister Atlético Madrid hat seine Minimalchance auf eine erfolgreiche Titelverteidigung gewahrt. Atlético kam bei Schlusslicht FC Cordoba zu einem 2:0 (2:0)-Erfolg und verkürzte den Rückstand auf Tabellenführer FC Barcelona zumindest vorübergehend auf zwei Punkte. Die Katalanen gastieren am Ostersonntag bei Celta Vigo.

Der französische Nationalspieler Antoine Griezmann schoss Madrid früh in Führung (5. Minute), Saúl Ñíguez erhöhte noch vor der Pause (39.). Ex-Bayern-Profi Mario Mandzukic stand in der Startelf und wurde nach 62 Minuten ausgewechselt.

Der FC Sevilla hat die Teilnahme am Europacup so gut wie sicher. Im Heimspiel gegen Verfolger Athletic Bilbao siegte der amtierende Europa-League-Sieger 2:0 (2:0). Aleix Vidal (3.) Carlos Bacca (21.).

mon/sid



insgesamt 1 Beitrag
Alle Kommentare öffnen
Seite 1
kette0301 05.04.2015
1. 6 Punkte statt 2
Durch den Sieg hat Atlético jetzt 6 Punkte Rückstand auf Barcelona, die mit einem Sieg bei Vigo heute Abend wieder 9 Punkte vor Atlético bzw. 4 Punkte vor Madrid sein können. Die sogenannte "Minimalchance" auf die Titelverteidigung ist somit noch minimaler als in dem Artikel dargestellt.
Alle Kommentare öffnen
Seite 1

© SPIEGEL ONLINE 2015
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.