Primera División Van Nistelrooy trifft dreimal für Real

Real Madrid hat am zweiten Spieltag der spanischen Liga den ersten Sieg erzielt. Stürmer Ruud van Nistelrooy erwies sich dabei als Matchwinner. Der Deutsche David Odonkor sah bei seinem neuen Club von der Bank aus zu.


Madrid - Van Nistelrooy, der zu Saisonbeginn von Manchester United zu Real Madrid kam, erzielte beim 4:1-Sieg bei UD Levante drei Tore. Der niederländische Torjäger traf in der 16., 56. und in der ersten Minute der Nachspielzeit. In der 86. Minute hatte der Stürmerstar die Chance zu einem weiteren Treffer, doch verschoss er einen Elfmeter. Zwischenzeitlich hatte der Italiener Antonio Cassano (27.) für Real getroffen, für Levante verkürzte Felix Dja Ettien zum 1:2 (36.). Frederic Dehu und Diego Camacho (beide Levante) wurden in der turbulenten Begegnung vom Platz gestellt.

Torjäger van Nistelrooy: In Manchester ausgemustert
AP

Torjäger van Nistelrooy: In Manchester ausgemustert

Real-Star van Nistelrooy war vor seinem Wechsel nach Madrid (Ablöse 15 Millionen Euro) auch beim FC Bayern im Gespräch. Bei Manchester United hatte ihn Coach Sir Alex Ferguson nach der letzten Saison ausgemustert. Auch in der Nationalmannschaft spielt der 30-Jährige bei Bondscoach Marco van Basten keine Rolle mehr.

Real verbesserte sich in der Tabelle mit vier Punkten auf den fünften Rang. Zum Saison-Auftakt hatte das Team nur ein torloses Unentschieden gegen den FC Villarreal erreicht.

Champions-League-Sieger FC Barcelona feierte am Samstag bereits den zweiten Saisonsieg. Der Kameruner Samuel Eto'o (1./27.) und der Argentinier Lionel Messi (37.) erzielten beim 3:0 (3:0) gegen CA Osasuna Pamplona die Tore. Die Katalanen belegen in der Tabelle den zweiten Platz.

Betis Sevilla feierte einen 3:0-Sieg gegen Atlétic Bilbao. David Odonkor, der von Borussia Dortmund zu Sevilla gewechselt war, saß dabei 90 Minuten auf der Bank. Der Stadtrivale FC Sevilla schlug Real Sociedad San Sebastian mit 3:1 Toren. Abwehrspieler Hinkel, der vom VfB Stuttgart kam, wurde dabei in der 46. Minute eingewechselt.

tsp/sid



© SPIEGEL ONLINE 2006
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.