Rüdiger über Schweigen bei Rassismus "Diese Leute sollten mitbestraft werden"

Antonio Rüdiger sieht beim Rassismus im Fußball eine negative Entwicklung. Für den deutschen Nationalspieler sind jene, die wegschauen oder schweigen, Teil des Problems: "Sie sind Mittäter."
Antonio Rüdiger sagt: "Ich will akzeptiert werden, wie ich bin. Ohne Vorurteile, so wie andere Menschen auch"

Antonio Rüdiger sagt: "Ich will akzeptiert werden, wie ich bin. Ohne Vorurteile, so wie andere Menschen auch"

Foto: 

Andy Rowland / imago images / PRiME Media Images

"Wer Rassismus deckt oder schweigend toleriert, der ist auch Teil des Problems"

Antonio Rüdiger

sak
Mehr lesen über