Pfeil nach rechts

Rassismus-Skandal Boateng soll Rede vor der UN halten

Für sein konsequentes Handeln nach rassistischen Angriffen während eines Testspiels hatte AC-Mailand-Profi Kevin-Prince Boateng viel Zuspruch erhalten. Nun wurde er von den Vereinten Nationen eingeladen, eine Rede gegen Rassismus zu halten.
Fußballer Boateng: "Wir sind alle gleich"

Fußballer Boateng: "Wir sind alle gleich"

REUTERS
psk/dpa