Pfeil nach rechts

Rassismusvorwürfe Uefa leitet Ermittlungen gegen ZSKA Moskau ein

Die Uefa hat auf die Anfeindungen Moskauer Fans gegen Yaya Touré reagiert und Ermittlungen eingeleitet. Der Kapitän von Manchester City war nach eigener Aussage im Champions-League-Spiel bei ZSKA rassistisch beleidigt worden. Der Club wehrt sich gegen die Vorwürfe.
ManCity-Profi Touré (3.v.r.): Rassistische Anfeindungen von den Rängen

ManCity-Profi Touré (3.v.r.): Rassistische Anfeindungen von den Rängen

AP/dpa
mib/dpa/sid