Stimmen zum spanischen Final-Einzug "Ich bin so voller Gefühle"

Erleichterung beim Favoriten: Gegen Portugal tat sich Spaniens Nationalmannschaft lange schwer, erst im Elfmeterschießen fiel die Entscheidung. Der Trainer des Siegers fand lobende Worte für den Gegner, Siegtorschütze Fabregas verschlug es vor Freude fast die Sprache.

Siegtorschütze Fabregas, Keeper Casillas: Riesenfreude nach dem letzten Schuss
DPA

Siegtorschütze Fabregas, Keeper Casillas: Riesenfreude nach dem letzten Schuss


Reaktionen zum 4:2-Sieg der spanischen Mannschaft:

DIE SPANIER

Cesc Fabregas: "Das Spiel war schwierig. Am Schluss hatte ich das Gefühl, es könnte klappen. Ich bin so voller Gefühle, ich weiß gar nicht, was ich sagen soll. Ich bin superglücklich. Vielleicht ist Deutschland der Gegner im Endspiel."

Sergio Ramos: "Wir haben es wirklich verdient. Ich widme den Sieg meiner Familie. Im Finale hoffe ich, dass der Bessere gewinnt. Wir haben unsere Arbeit gemacht."

Vicente del Bosque (Trainer Spanien): "In der Verlängerung waren wir besser. Insgesamt war es ziemlich ausgeglichen. Es war schwierig, wir sind nicht so in unser Spiel gekommen. Die Portugiesen waren sehr gut organisiert. Es war nicht so einfach, ihre Defensive aufzubrechen. Deutschland und Italien sind ähnlich stark."

DIE PORTUGIESEN

Nani: "Es war ein sehr schweres Spiel, beide Seiten hatten gute Chancen. Beide Mannschaften waren am Ende etwas erschöpft, da hat das Glück entschieden."

Paulo Bento (Trainer Portugal): "Wir haben ein sehr gutes Turnier gespielt. Gegen die Gegner Deutschland, Dänemark und Niederlande sowie Tschechien haben wir wirklich fantastisch gespielt. Wir waren heute besser in den ersten 90 Minuten, aber nicht in der Verlängerung. Leider haben wir unsere Chancen in der regulären Spielzeit nicht genutzt. Wir haben mit erhobenem Kopf den Platz verlassen."

DIE PRESSE

AS: "Im Finale!!!"

El Pais: "Spanien schafft es ins dritte Finale in Folge!"

Welt.de: "Spanien besiegt Portugal im Elfmeterschießen

Faz.net: "Wieder mal Spanien"

Bild.de: "Spanien im Finale! Ronaldo heult"

Focus.de: "Weltmeister Spanien zittert sich im Elfmeterkrimi ins Finale"

Taz.de: "Ciao Ronaldo!"

Süddeutsche.de: "Über den Innenpfosten ins Endspiel"

FTD.de: "Im Finale wartet Spanien"

Kicker.de: "Fabregas beendet Elfmeterkrimi - Spanien im Finale!"



insgesamt 4 Beiträge
Alle Kommentare öffnen
Seite 1
l.augenstein 28.06.2012
1. langweilig
Zitat von sysopDPAErleichterung beim Favoriten: Gegen Portugal tat sich Spaniens Nationalmannschaft lange schwer, erst im Elfmeterschießen fiel die Entscheidung. Der Trainer des Siegers fand lobende Worte für den Gegner, Siegtorschütze Fabregas verschlug es vor Freude fast die Sprache. http://www.spiegel.de/sport/fussball/0,1518,841367,00.html
120 Minuten Langeweile! Von Halbfinalspielen erwarte ich mehr.
Joinme66 28.06.2012
2. Gääähn
Bis auf die Deutschen und Schweden, die mit Abstand langweiligste EM die ich jemals sah.
KTRoadkill 28.06.2012
3. Schließe mich an ... gähn! Laaaang-laaaangweilig ...
Boah, war das wieder übel. Ich bin kein Freund gepflegten Ballgeschiebes. Und der Ausgang,so vorhersehbar. Portugal war nicht schlechter, aber es kam, wie es kommen musste. Spanien war diesmal nicht ganz so aseptisch und Reinraum direkter Ballpassagen ... aber laaaaaangweilig bleibt's trotzdem. So blutleer.
ogniflow 28.06.2012
4. naja,....
[QUOTE=KTRoadkill;10452599 Spanien war diesmal nicht ganz so aseptisch und Reinraum direkter Ballpassagen ... aber laaaaaangweilig bleibt's trotzdem. So blutleer.[/QUOTE] würde Deutschland nur einmal eine solche Schlaftablette offerieren, wie inzwischen bei Spanien üblich, wäre beim Docrocker die hölle los. Schäfchen zählen ist out, einfach tikitaka vor sich hinbrabbeln-schon ist man eingesclafen! jetzt gehts los: possesion (Verkleidung) = Jägerkostüm Shots on target (ermordete Rehe)- Sieger Spanien (Robin Hood)! Noch einmal Alle zu Tode langweilen und ihr habt es geschafft, hätte nie gedacht dass wirklicher italienischer Cattanaccio so attraktiv wirken konnte.
Alle Kommentare öffnen
Seite 1

© SPIEGEL ONLINE 2012
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.