Primera División Real-Remis macht Barça zum Meister

Ausgerechnet in Barcelona: Real Madrid ist bei Espanyol nicht über ein Unentschieden hinaus gekommen und hat den FC Barcelona damit vorzeitig zum neuen spanischen Meister gemacht. Die "Königlichen" spielten allerdings lange Zeit nur mit einer B-Elf.

Real-Stürmer Higuaín: Tor reicht nicht zum Sieg gegen Espanyol
AP/dpa

Real-Stürmer Higuaín: Tor reicht nicht zum Sieg gegen Espanyol


Hamburg - Der FC Barcelona ist neuer spanischer Meister. Ausgerechnet ein 1:1 (1:0) von Erzrivale und Verfolger Real Madrid bei Espanyol Barcelona bescherte Barça vorzeitig den 22. Titel in der Primera División. Der Traditionsclub hat in der Tabelle zwei Spieltage vor Saisonende sieben Punkte Vorsprung auf das nun entthronte Real (81 Punkte).

Barça, das erst 34 Partien absolviert hat, trifft am Sonntag (19 Uhr, Liveticker SPIEGEL ONLINE) auf den Tabellendritten Atlético Madrid (72). Damit können die Katalanen die Meisterschaft keine zehn Kilometer von Reals Stadion Santiago Bernabéu feiern.

Die "Königlichen" boten gegen Espanyol nur eine bessere B-Elf auf, am Freitag steht das Pokalfinale gegen Atlético an. Die deutschen Nationalspieler Mesut Özil, der sich am Mittwoch im Nachholspiel gegen Málaga (6:2) leicht verletzt hatte, und Sami Khedira standen gar nicht erst im Aufgebot; Superstar Cristiano Ronaldo und Karim Benzema wurden erst in der zweiten Hälfte eingewechselt.

Espanyol war in der 23. Minute durch Christian Stuani in Führung gegangen, Gonzalo Higuaín glich aus (58. Minute ). In der Schlussminute sah Barcelonas Victor Sánchez die Rote Karte, zudem gab es insgesamt elfmal Gelb in der Partie.

max

insgesamt 7 Beiträge
Alle Kommentare öffnen
Seite 1
Byrdy100 12.05.2013
1. Was soll man sagen
Glückwunsch Barca und im nächsten Jahr ist wieder Real mit der Meisterschaft dran. Außerdem ist die Liga so spannend wie ein Angelwettbewerb.
Byrdy100 12.05.2013
2. und nächstes
Jahr wird es wieder Real und danach wieder Barca und danach wieder Real und danach wieder Barca. Mein Gott wie langweilig.
Byrdy100 12.05.2013
3. Und nächstes
Jahr wird es wieder Real, danach wieder Barca, danach wieder Real, danach wieder Barca, danach wieder Real und danach wieder Barca. Mein Gott ist das langweilig.
ödi 12.05.2013
4. Langweilig?
In Deutschland wird es die nächsten Jahre so aussehen: Bayern, Bayern, Dortmund, Bayern, Bayern, Bayern, Schalke (?), Bayern.........
Byrdy100 12.05.2013
5. Ich hoffe
ja dass freu anderen Vereine in der Bundesliga mal aufholen und wir keine Spanischen Verhältnisse haben
Alle Kommentare öffnen
Seite 1

© SPIEGEL ONLINE 2013
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.