Fußball-Regionalligist Türkgücü München Ambitioniert und ausgebremst

Der Regionalliga-Spitzenreiter Türkgücü möchte in drei Jahren Münchens zweitwichtigster Klub hinter den Bayern sein. Doch nun durchlebt der Verein unruhige Zeiten. Schuld daran ist nicht nur Corona.
Aus München berichtet Florian Kinast
Noch spielt der Klub in Heimstetten - die Zukunft ist ungewiss

Noch spielt der Klub in Heimstetten - die Zukunft ist ungewiss

Markus Fischer/ imago images/Passion2Press
Der starke Mann von Türkgücü: Hasan Kivran

Der starke Mann von Türkgücü: Hasan Kivran

Klaus Rainer Krieger/ imago images