Özil und der DFB Für Grindel wird es eng

Mesut Özils Erklärung ist ein einziger Angriff auf DFB-Präsident Reinhard Grindel. Für den DFB-Boss kommt die Debatte zum ungünstigsten Moment - sein Vorzeigeprojekt gerät dadurch in Gefahr. Und damit sein Job.
DFB-Präsident Reinhard Grindel

DFB-Präsident Reinhard Grindel

Foto: Andreas Arnold/ dpa
Icon: Spiegel
SPIEGEL ONLINE