Rekordniederlage 149 Eigentore aus Protest

In Madagaskar hat eine Fußballmannschaft während eines Erstliga-Spiels aus Protest gegen eine Schiedsrichter-Entscheidung 149 Eigentore geschossen - Weltrekord.