SPIEGEL ONLINE

SPIEGEL ONLINE

14. Mai 2016, 19:06 Uhr

Bundesliga

Lewandowski ist Torjäger der Saison

30 Tore, davon fünf in weniger als neun Minuten: Robert Lewandowski ist der neue Schützenkönig der Bundesliga. Sein ärgster Konkurrent erzielte fünf Treffer weniger.

Tore hat Robert Lewandowski schon viele geschossen, aber so schnell und so viele wie in dieser Saison noch nicht. Der Spieler des FC Bayern München wurde mit 30 Treffern zum Torschützenkönig der Bundesligasaison 2015/2016 gekürt. Sein Konkurrent Pierre-Emerick Aubameyang konnte Lewandowski nicht mehr einholen, der Dortmunder hat fünf Treffer weniger erzielt. Dritter im Ranking ist Thomas Müller (20 Tore).

Im letzten Spiel der Saison gegen Hannover 96 erzielte Lewandowski seinen 30. Treffer. Er ist damit der erste Torjäger seit Dieter Müller (1. FC Köln) vor 39 Jahren und erst der fünfte überhaupt, der 30 oder mehr Tore in einer Saison erzielt hat. 30 Treffer sind außerdem Rekord für einen ausländischen Bundesligaspieler.

Unvergessen bleibt der 22. September 2015: Nach seiner Einwechslung zur zweiten Halbzeit gegen den VfL Wolfsburg gelangen Lewandowski von der 51. bis zur 60. Minute fünf Treffer: drei in 3:22 Minuten, vier in 5:42, fünf in 8:59 Minuten.

Es ist die zweite Torjägerkanone für den Polen nach 2014. Im Trikot von Borussia Dortmund reichten Lewandowski damals 20 Treffer. Die Bestmarke von 40 Treffern hält weiterhin Gerd Müller für Bayern München aus der Saison 1971/1972.

mrr/sid

URL:

Verwandte Artikel:


© SPIEGEL ONLINE 2016
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung