Torjäger des FC Bayern Lewandowski verlängert bis 2023 in München

Was sich seit Tagen abgezeichnet hatte, ist jetzt offiziell: Robert Lewandowski hat seinen Vertrag beim FC Bayern um zwei Jahre bis 2023 verlängert. Der Torjäger wäre dann fast zehn Jahre in München.

Bad in der Menge und ein neuer Vertrag für Robert Lewandowski
Alexander Hassenstein Getty Images

Bad in der Menge und ein neuer Vertrag für Robert Lewandowski


Torjäger Robert Lewandowski hat seinen Vertrag bei Bayern München vorzeitig verlängert. Die neue Vereinbarung gilt bis 2023, die alte wäre 2021 geendet.

"Der FC Bayern ist meine sportliche Heimat geworden. Dazu fühlen wir uns auch als Familie in München sehr wohl. Ich bin davon überzeugt, dass wir in den nächsten Jahren noch viel erreichen werden", sagte der 31-Jährige: "Der FC Bayern ist einer der drei größten Vereine der Welt und wir haben eine überragende Mannschaft. Ich bin stolz, Teil dieses Klubs zu sein."

Lewandowski war 2014 ablösefrei von Borussia Dortmund zum FC Bayern gekommen. In den bisher ersten beiden Saisonspielen erzielte er alle fünf Tore der Münchner, bei insgesamt 292 Einsätzen in der Bundesliga hat er 207 Mal getroffen. Er belegt in der ewigen Torschützenliste damit Rang fünf. In Dortmund hatte Lewandowski vier Jahre lang gespielt.

aha/sid



insgesamt 3 Beiträge
Alle Kommentare öffnen
Seite 1
doppelnass 29.08.2019
1. Super
Super! Bayern schafft es immer wieder aufs Neue, begehrte Leistungsspieler und Top Stars langfristig zu halten. Robben, Ribery, Thiago, Lewa, Martinez und und und. Alles Spieler, über die häufig geschrieben wurde, dass Bayern sie nicht halten kann. Super Job!
romeov 29.08.2019
2. Gut so
...freue mich auf die nächsten Traumtore!
fm811 29.08.2019
3.
Top Leistung FCB. Besonders die letzten Spiele zeigen, ohne Lewa geht nichts. Die 4 Jahre wird er auf gleichen Niveau weiterspielen. Ein Musterprofi wie CR7 oder Robben. Das sind aber die ersten Resultate des Coutinho Deals... als nächstes klopfen kimmich, Müller und Neuer an. Wer sich oben halten will, führt an sowas kein Weg vorbei. Wird nur gefährlich, wenn Coutinho als ein James 2.0 wird und nicht übernommen wird. Das Gehaltsgefüge wäre trotzdem zerrüttet. Mehreren Berichten zufolge soll Lewas Gehalt bei 20 mio p.a. liegen.
Alle Kommentare öffnen
Seite 1

© SPIEGEL ONLINE 2019
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.