+++ Fußball-Transferticker +++ Mancini will englischer Nationaltrainer werden

Roberto Mancini bringt sich offenbar als Trainer der Three Lions ins Gespräch. Auch Neven Subotic könnte es auf die Insel ziehen. Alle Wechsel und Gerüchte im Überblick.

Roberto Mancini
DPA

Roberto Mancini


+++ Mancini will Hodgson beerben +++

[10.43 Uhr] Laut "Guardian" möchte Roberto Mancini die englische Nationalmannschaft übernehmen. Den Posten hatte Roy Hodgson nach dem verlorenen EM-Achtelfinale gegen Island zur Verfügung gestellt. Mancini kennt sich in England bestens aus. Zwischen 2009 und 2013 trainierte der 51-Jährige Manchester City. Seit 2014 betreut der Italiener den 18-fachen Meister Inter Mailand.

+++ Middlesbrough zeigt Interesse an Subotic +++

[10.17 Uhr] Neven Subotic will Borussia Dortmund verlassen. Wohin, steht aber noch nicht fest. Wie die englische Tageszeitung "The Northern Echo" berichtet, soll der FC Middlesbrough an dem serbischen Innenverteidiger interessiert sein. Ein Wechsel in die Premier League würde dem Vizemeister wohl einen zweistelligen Millionenbetrag einbringen. (bam)

+++ Auch Okotie nach China +++

[10.09 Uhr] Rubin Okotie wechselt zur kommenden Saison in die zweite chinesische Liga. Das gab der 29-Jährige auf seiner Facebook-Seite bekannt. Der Stürmer des TSV 1860 München wollte seinen auslaufenden Vertrag beim Zweitligisten nicht mehr verlängern und wird sich Beijing Enterprises Group FC anschließen. Einen Tag zuvor hatte bereits der dreifache Champions-League-Sieger Clarence Seedorf seinen Wechsel in die Volksrepublik bekannt gegeben. Der Niederländer, der von Januar bis Juni 2014 Coach beim AC Mailand war, wird dort als Trainer den FC Shenzhen übernehmen. Zuletzt war der 40-Jährige vereinslos. (bam)

Alles Transfers vom 7. Juli sehen Sie hier.



insgesamt 1 Beitrag
Alle Kommentare öffnen
Seite 1
Bueckstueck 08.07.2016
1. Mancini
ob die Engländer nach Capello nochmal auf einen Italiener setzen?
Alle Kommentare öffnen
Seite 1

© SPIEGEL ONLINE 2016
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.