Cristiano Ronaldos Rückkehr zu Manchester United Ein Superstar, den das Team nicht braucht

Der spektakuläre Wechsel von Cristiano Ronaldo zu Manchester United wird als romantische Heimkehr verkauft. Die Schwachstellen des Teams behebt der Transfer aber nicht. Ist der Deal trotzdem sinnvoll?
Von Hendrik Buchheister, Manchester
Cristiano Ronaldo reifte zwischen 2003 und 2009 bei Manchester United zum internationalen Superstar

Cristiano Ronaldo reifte zwischen 2003 und 2009 bei Manchester United zum internationalen Superstar

Foto: Martin Rickett / dpa
Cristiano Ronaldo im Jahr 2004 als Jungstar bei Manchester United

Cristiano Ronaldo im Jahr 2004 als Jungstar bei Manchester United

Foto:

Martin Rickett / dpa

Einst waren sie Mitspieler bei United, nun Trainer und sein Spieler: Ole Gunnar Solskjær (l.) und Ronaldo im Jahr 2006

Einst waren sie Mitspieler bei United, nun Trainer und sein Spieler: Ole Gunnar Solskjær (l.) und Ronaldo im Jahr 2006

Foto: Martin Rickett / imago images/PA Images