Rückkehrer Ballack "Es fehlt noch einiges"

Für Michael Ballack war die Partie gegen Hannover eine ganz besondere. Erstmals seit vielen Monaten absolvierte der Leverkusener ein Spiel über die volle Distanz. Ballacks Fazit fiel positiv aus, er will aber noch besser werden.

Bayer-Profi Ballack: "Hoffentlich bleibe ich jetzt gesund"
Getty Images

Bayer-Profi Ballack: "Hoffentlich bleibe ich jetzt gesund"


Frage: Herr Ballack, 2:0 gegen Hannover gewonnen, 90 Minuten gespielt. Sind Sie zufrieden mit der Partie?

Ballack: Ich habe mich gut gefühlt, vor allem in der ersten Halbzeit. Aber klar, es fehlt noch einiges. Ich bedanke mich aber beim Trainer, dass er mir über 90 Minuten das Vertrauen geschenkt hat.

Frage: Im Hinspiel erlitten Sie durch ein Foulspiel des Hannoveraners Sergio Pinto einen Bruch des Schienbeinköpfchens und fielen mehrere Monate aus. Nachher sagte Pinto: "Ich kann nicht zurückziehen, nur weil es Ballack ist." Hat sich Pinto am Freitagabend für seine Aussagen entschuldigt?

Ballack: Er hat mir vor dem Spiel die Hand gegeben. Die Sache ist erledigt und abgehakt. Das Foulspiel war die eine Sache, aber nachdenklicher haben mich die anschließenden Kommentare gestimmt. Da muss ich mir als Spieler auch mal auf die Zunge beißen und nichts sagen. Das gehört auch zum Geschäft dazu.

Frage: Sie haben gegen Hannover zusammen mit Simon Rolfes und Arturo Vidal im Mittelfeld gespielt. Wie hat es aus Ihrer Sicht geklappt?

Ballack: Die Qualität ist phantastisch. Wir sind natürlich noch schwerer auszurechnen, weil wir wechselweise in die Spitze gehen können.

Fotostrecke

12  Bilder
Bayer vs. Hannover: Sieg der Entschlossenheit
Frage: Bedeutet dieses Spiel den Schlussstrich unter die Verletzungsmisere im WM-Jahr 2010 und einen Neuanfang?

Ballack: Hoffentlich bleibe ich jetzt gesund. An dem Punkt war ich schon nach meiner Verletzung bei Chelsea, wodurch ich die WM-Teilnahme verpasst habe. Doch dann kam die nächste Verletzung. Vielleicht sagt der liebe Gott, der hat genug Pech gehabt. Ich hoffe es.

Frage: Am 9. Februar wird in Dortmund der Länderspiel-Klassiker gegen Italien ausgetragen. Beschäftigen Sie sich mit dieser Partie?

Ballack: Ich habe genug zu tun, wieder zu meiner Physis zu finden und komplett fit zu werden. Das ist mein Ziel. Alles andere kommt von alleine.

Frage: Hatten Sie schon Kontakt zu Bundestrainer Joachim Löw, der in der kommende Woche sein Aufgebot bekanntgeben wird?

Ballack: Im Moment gibt es keinen Kontakt zu Jogi Löw. Ich muss zunächst in Leverkusen meine Leistung bringen. Der Bundestrainer wird dann entscheiden, wie es weitergeht.

Aufgezeichnet von Ralph Durry (sid)



insgesamt 1 Beitrag
Alle Kommentare öffnen
Seite 1
Crom 29.01.2011
1. ...
Souveräner Auftritt von Ballack, ich denke einige Kritiker müssen jetzt wohl etwas zurückrudern.
Alle Kommentare öffnen
Seite 1

© SPIEGEL ONLINE 2011
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.