Rüffel für Zwanziger Rummenigge kritisiert Blatter-Treue des DFB

Der FC Bayern München hat seine Kritik an der Haltung von DFB-Chef Theo Zwanziger zum Weltverband Fifa erneuert. Bayern-Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge hält die Nähe Zwanzigers zum Fifa-Boss Joseph Blatter für fahrlässig. Die Fifa nennt Rummenigge einen "Korruptionsstadel".
Bayern-Boss Rummenigge: Zwanzigers Verhalten "nicht sehr klug"

Bayern-Boss Rummenigge: Zwanzigers Verhalten "nicht sehr klug"

Foto: dapd
aha/dapd/sid