Bayern-Sportvorstand Sammer nimmt RB Leipzig in Schutz

"Ein paar Traditionalisten schreien herum, aber das ist nicht in Ordnung": Bayerns Sportvorstand Matthias Sammer verteidigt den umstrittenen Zweitliga-Klub RB Leipzig. Immerhin schaffe der Verein Arbeitsplätze in der Region.
Sammer: "Es gibt immer einen lachenden Dritten"

Sammer: "Es gibt immer einen lachenden Dritten"

Foto: PATRIK STOLLARZ/ AFP
cte/dpa