Wegen Gelber Karte US-Schiedsrichter stirbt nach Angriff durch Fußballer

Seine Familie hatte versucht, ihn zum Aufhören zu bewegen, mehrfach war er bereits von aggressiven Spielern attackiert worden. Doch Ricardo Portillo liebte es, Schiedsrichter zu sein. Nun wurde er erneut von einem Fußballspieler geschlagen - und starb nach einer Woche im Koma.
Ricardo Portillo (mitte): Erlag seiner Verletzung nach sieben Tagen im Koma

Ricardo Portillo (mitte): Erlag seiner Verletzung nach sieben Tagen im Koma

Foto: AP/dpa
mon/sid