Schiedsrichter Deniz Aytekin Aus der Provinz ins Olympiastadion

Mit 18 pfiff er in der Bezirksliga, inzwischen stellt er auch mal Mesut Özil vom Platz: Deniz Aytekin ist einer der besten jungen Schiedsrichter Deutschlands. Das Magazin "11FREUNDE" erzählt von seinem Aufstieg, Mentoren mit Trillerpfeiffe - und vom Zorn des Rudi Völler.
Schiedsrichter Aytekin (im November 2008): Rot für Hoffenheims Gustavo (r.)

Schiedsrichter Aytekin (im November 2008): Rot für Hoffenheims Gustavo (r.)

Foto: DPA