Schweiz-Länderspiel Gomez neu dabei, Kuranyi zurück

Für das erste Testspiel des Jahres hat Bundestrainer Joachim Löw einen treffsicheren Neuling berufen - und einen Stürmer nach langer Pause wieder zurück in den Kader geholt. Für die EM-Qualifikation sucht der Coach nach einer Alternative zu Miroslav Klose.


Frankfurt/Main - Mario Gomez vom VfB Stuttgart steht im Aufgebot der deutschen Nationalmannschaft für das Länderspiel gegen die Schweiz am kommenden Mittwoch (20.30 Uhr, Liveticker SPIEGEL ONLINE) in Düsseldorf. Erstmals seit dem 0:0 in Paris gegen Frankreich am 12. November 2005 gehört Kevin Kuranyi (FC Schalke 04) wieder zum DFB-Kader. Ein Comeback feiert auch der lange verletzte Christoph Metzelder (Borussia Dortmund), der erstmals seit der WM 2006 wieder dabei ist.

Stürmer Gomez: Alternative zu Klose
DPA

Stürmer Gomez: Alternative zu Klose

Zur Nominierung des 21 Jahre alten Gomez, der in der laufenden Bundesliga-Saison zehn Treffer erzielte, sagte Löw: "Mario hat die Einladung aufgrund seiner starken Leistungen in der Hinrunde und nach der Winterpause verdient. Wir haben ihn oft beobachtet und er hat fast immer die Erwartungen erfüllt. Er ist ein torgefährlicher und dynamischer Stürmer, der jetzt seine Chance in der Nationalmannschaft bekommt."

Die Einladung von Kevin Kuranyi, der in 35 Länderspielen 14 Treffer erzielte, ist für den Bundestrainer ein Ergebnis von dessen Leistungen in jüngster Vergangenheit. Löw: "Kevin hat kurz vor der Winterpause und nun zum Auftakt der Rückrunde ansteigende Form gezeigt. Ebenso wie Gomez testen wir ihn auch im Hinblick auf das EM-Qualifikationsspiel gegen die Tschechische Republik am 24. März, da Miroslav Klose in Prag wegen einer Gelbsperre nicht zur Verfügung steht." Von Metzelder erwartet Löw, dass "er wie schon bei der WM eine Führungsrolle im Team übernimmt".

Ebenfalls nominiert für das DFB-Aufgebot gegen die Schweiz wurde Jan Schlaudraff (Alemannia Aachen). Er stand seinem Verein zwar zuletzt wegen eines Magen-Darm-Virus nicht zur Verfügung, soll aber bis zum Wochenende wieder voll belastbar sein.

Das Aufgebot für das Länderspiel gegen die Schweiz:
Tor: Timo Hildebrand (VfB Stuttgart), Jens Lehmann (FC Arsenal)
Abwehr: Arne Friedrich (Hertha BSC), Manuel Friedrich (FSV Mainz 05), Clemens Fritz (Werder Bremen), Marcell Jansen (Borussia Mönchengladbach), Philipp Lahm (FC Bayern), Per Mertesacker (Werder Bremen), Christoph Metzelder (Borussia Dortmund)
Mittelfeld: Michael Ballack (FC Chelsea), Tim Borowski (Werder Bremen), Torsten Frings (Werder Bremen), Thomas Hitzlsperger (VfB Stuttgart), Jan Schlaudraff (Alemannia Aachen), Bernd Schneider (Bayer 04 Leverkusen), Bastian Schweinsteiger (FC Bayern)
Angriff: Mario Gomez (VfB Stuttgart), Mike Hanke (VfL Wolfsburg), 11 Miroslav Klose (Werder Bremen), Kevin Kuranyi (FC Schalke 04)

all



© SPIEGEL ONLINE 2007
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.