Serbien geschockt Attentat auf Fußball-Funktionär

Unbekannte Täter haben auf den Generalsekretär des Fußball-Verbandes von Serbien und Montenegro, Branko Bulatovic, ein Attentat verübt. Unmittelbar nachdem der 53-Jährige am Freitagmorgen den Verbandssitz in Belgrad verlassen hatte, eröffneten die Männer das Feuer.