Serie A Florenz verzichtet auf Gomez und gewinnt

Der AC Florenz hat bei Sassuolo Calcio mühelos einen Auswärtssieg erreicht, die Hilfe von Mario Gomez benötigte die Fiorentina dafür nicht. Ein Konkurrent im Kampf um die Champions-League-Plätze kassierte eine Niederlage.

Jubelnde Florenz-Spieler: Sieg bei Sassuolo Calcio
DPA

Jubelnde Florenz-Spieler: Sieg bei Sassuolo Calcio


Hamburg - Ohne den deutschen Nationalstürmer Mario Gomez ist der AC Florenz den Champions-League-Plätzen wieder ein Stück näher gekommen. Beim 3:1 (2:0)-Auswärtserfolg der Fiorentina gegen Sassuolo Calcio saß der deutsche Angreifer nur auf der Bank.

Die Tore für Florenz erzielten der am Ende der Winterpause vom FC Chelsea verpflichtete Mohamed Salah (30. Minute) sowie Khouma Babacar mit einem Doppelpack (32./62.). Für Sassuolo traf Domenico Berardi (67.).

Damit liegt die Fiorentina in der Tabelle der Serie A weiterhin auf dem vierten Platz. Den Rückstand auf den drittplatzierten SSC Neapel konnte Florenz verkürzen: Napoli verlor am Abend 1:3 (0:2) bei US Palermo.

Am kommenden Donnerstag (21.05 Uhr, Liveticker SPIEGEL ONLINE) kann der geschonte Gomez auf einen Einsatz zum Start der K.o.-Runde der Europa League bei Tottenham Hotspur hoffen.

tim/dpa



zum Forum...
Sagen Sie Ihre Meinung!

© SPIEGEL ONLINE 2015
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.