Liga-Chef zu rassistischen Rufen in italienischen Stadien Einfach ausblenden

Italiens Fußball hat ein Rassismus-Problem. Was da helfen kann? Die Mikrofone im Stadion ausschalten. Dann hört es keiner. Das zumindest soll Serie-A-Boss Luigi De Siervo einigen Klubchefs vorgeschlagen haben.
Mario Balotelli hat in seiner Karriere oft mit rassistischen Anfeindungen zu kämpfen

Mario Balotelli hat in seiner Karriere oft mit rassistischen Anfeindungen zu kämpfen

FILIPPO VENEZIA/EPA-EFE/REX

sak/dpa