Serie A Nächste Spielunterbrechung in Italien nach rassistischen Beleidigungen

Wegen rassistischer Beleidigungen wurde die Partie zwischen Bergamo und Florenz erst nach einer Durchsage fortgeführt. Sogar der Fifa-Präsident äußerste sich. Franck Ribérys Debüt-Tor geriet in den Hintergrund.
Spielszene aus Atalanta Bergamo gegen AC Florenz

Spielszene aus Atalanta Bergamo gegen AC Florenz

Foto: Paolo Magni AP
Grund zum Jubeln hatte in Bergamo nach rassistischen Beleidigungen eigentlich niemand

Grund zum Jubeln hatte in Bergamo nach rassistischen Beleidigungen eigentlich niemand

Foto: Paolo Magnini/EPA-EFE/REX
hba/AP/sid/dpa