Serie A Juves Traum zu 2/3 wahr

In Italien bleibt Juventus das Maß aller Dinge. Den Pokal hatte der Klub bereits gewonnen, am vorletzten Spieltag machte Turin auch die erneute Meisterschaft perfekt.

Juventus feiert die Meisterschaft
AFP

Juventus feiert die Meisterschaft


Juventus Turin hat die erneute Titelverteidigung geschafft. Zum sechsten Mal in Serie ist der Klub italienischer Meister geworden. Einen Spieltag vor Saisonende machte die Mannschaft von Trainer Massimiliano Allegri mit einem 3:0 (2:0) im Heimspiel gegen den FC Crotone den Titel perfekt.

Ex-Bundesliga-Profi Mario Mandzukic bracht Juve in der 13. Minute in Führung. Der Argentinier Paulo Dybala sorgte mit einem direkt verwandelten Freistoß (39.) für die Vorentscheidung noch vor der Pause. Der brasilianische Abwehrspieler Alex Sandro (83.) setzte den Schlusspunkt.

Vor dem letzten Spieltag der Serie A führt das Team von Trainer Massimiliano Allegri mit vier Punkten Vorsprung uneinholbar vor dem Tabellenzweiten AS Rom. Beim Champions-League-Finale gegen Real Madrid am 3. Juni in Cardiff (20.45 Uhr, High-Liveticker SPIEGEL ONLINE) kann der italienische Rekordmeister das Triple perfekt machen.

aev/dpa



© SPIEGEL ONLINE 2017
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.