Serie A Juventus kann Meisterfeier planen

Die "Alte Dame" kann sich schick machen für die nächste Meisterschaft: Juventus Turin hat den Titel nach dem Auswärtssieg bei Sassuolo ganz nah vor Augen. Der Tabellenführer der Serie A drehte das Spiel nach einem Rückstand in der zweiten Halbzeit.

Juventus-Star Tévez: Ganz nah am Titelgewinn
REUTERS

Juventus-Star Tévez: Ganz nah am Titelgewinn


SPIEGEL ONLINE Fußball
Hamburg - Juventus Turin steht dicht vor dem erneuten Gewinn der italienischen Fußball-Meisterschaft. Der Rekordchampion gewann 3:1 (1:1) bei Abstiegskandidat Sassuolo Calcio und führt drei Spieltage vor Saisonende mit acht Punkten vor Verfolger AS Rom.

Dafür sorgten in Sassuolo Carlos Tévez (35.), Claudio Marchisio (58.) und Fernando Llorente (76.) nach dem Rückstand durch Simone Zaza (9.). Damit könnten die Turiner schon am kommenden Montag im Heimspiel gegen Atalanta Bergamo ihren 30. Meistertitel feiern (21 Uhr, Liveticker SPIEGEL ONLINE). Auch wenn die Roma am Sonntag nicht bei Catania Calcio gewinnen sollte, hätte Juve die Titelverteidigung bereits sicher.

Juventus strebt zudem noch den Einzug ins Europa-League-Finale am 14. Mai im eigenen Stadion an. Allerdings muss das Team von Trainer Antonio Conte am Donnerstag einen 1:2-Rückstand gegen Benfica Lissabon aufholen (21.05 Uhr, Liveticker SPIEGEL ONLINE).

aha/dpa



zum Forum...
Sagen Sie Ihre Meinung!

© SPIEGEL ONLINE 2014
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.