Serie A Sperren für die Trainer von Juventus und AS Rom

Italiens Fußballverband hat zwei prominente Trainer gesperrt: Massimiliano Allegri von Juventus Turin muss ein Ligaspiel von der Tribüne aus verfolgen, Rudi Garcia vom AS Rom zwei. Gegen Garcia liegt sogar eine Anzeige vor.

Roms Trainer Garcia (beim Spiel in Genua): Auseinandersetzung mit einem Ordner
DPA

Roms Trainer Garcia (beim Spiel in Genua): Auseinandersetzung mit einem Ordner


Hamburg - Der italienische Fußballverband hat Sperren gegen zwei Erstliga-Trainer verhängt. Rudi Garcia vom AS Rom muss zwei Spiele zuschauen, da er nach dem Auswärtssieg beim FC Genua am Sonntag (1:0) einen Ordner angegriffen haben soll.

Dieser hatte daraufhin Anzeige erstattet. Garcia wies den Vorwurf zurück und kündigte seinerseits eine Klage wegen Beleidigung an.

Massimiliano Allegri von Juventus Turin wurde wegen der Beleidigung eines Linienrichters für ein Spiel gesperrt.

tim/sid



zum Forum...
Sagen Sie Ihre Meinung!

© SPIEGEL ONLINE 2014
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.