Serie A Neapel patzt im Titelrennen, Roma gewinnt das Stadtderby

Anschluss an Juve verloren: Neapel hat nach einer Niederlage bei Udinese Calcio sechs Punkte Rückstand auf den Tabellenführer. Toptorjäger Gonzalo Higuain flog vom Platz. Der AS Rom setzte sich gegen den Stadtrivalen durch.

Neapel-Profi Gonzalo Higuain
AFP

Neapel-Profi Gonzalo Higuain


Der SSC Neapel hat sich im Titelkampf der italienischen Serie A einen womöglich entscheidenden Patzer geleistet. Der Tabellenzweite verlor 1:3 (1:2) bei Udinese Calcio. Damit wuchs der Rückstand des Teams von Coach Maurizio Sarri auf Tabellenführer Juventus Turin sieben Spieltage vor Ende der Meisterschaft auf sechs Zähler.

Udines Bruno Fernandes traf doppelt (14. Minute/Foulelfmeter und 45.) und verschoss einen Strafstoß (26.). Neapels Torjäger Gonzalo Higuain gelang mit seinem 30. Saisontreffer der zwischenzeitliche Ausgleich (24.), bevor Udines Cyril Thereau den Sieg perfekt machte (57.). In der Schlussphase sah Higuain zudem die Gelb-Rote Karte (75.).

Juventus Turin - FC Empoli 1:0 (1:0)

Juve hatte am Samstag gegen den FC Empoli gewonnen und kommt seiner fünften Meisterschaft in Serie immer näher. Der ehemalige Bayern-Profi Mario Mandzukic (44.) erzielte kurz vor der Pause den entscheidenden Treffer.

Lazio Rom - AS Rom 1:4 (0:1)

Der AS Rom hat auch das zweite Stadtderby der Saison gewonnen. Dem Klub mit Antonio Rüdiger gelang ein deutlicher Erfolg gegen den Stadtrivalen Lazio Rom. Dank des Siegs hat die Roma den Abstand auf Rang zwei auf vier Punkte verkürzt.

Rüdiger spielte 90 Minuten, Miroslav Klose wurde bei Lazio in der 56. Minute eingewechselt. Stephan El Shaarawy (15.), der Ex-Wolfsburger Edin Dzeko (64.), Alessandro Florenzi (83.) und Diego Perotti (87.) trafen für Roma, Lazios Marco Parolo verkürzte.

Der AS Rom hat nach dem zehnten Ligaspiel in Serie ohne Niederlage gute Chancen auf die Champions League, während Lazio als Achter kaum noch Hoffnung auf Platz fünf hat. Im Olympiastadion blieben nach einem Fan-Boykott wegen neuer Sicherheitsvorkehrungen zahlreiche Plätze leer.

Die weiteren Ergebnisse im Überblick:
AC Florenz - Sampdoria Genua 1:1 (1:1)
Chievo Verona - US Palermo 3:1 (1:1)
Atalanta Bergamo - AC Mailand 2:1 (1:1)

jan/dpa



zum Forum...
Sagen Sie Ihre Meinung!

© SPIEGEL ONLINE 2016
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.