Sexistische Äußerungen US-Fußball-Chef Cordeiro tritt zurück

Fußballer müssten gegenüber Spielerinnen ein "höheres Niveau an Fähigkeiten" besitzen - das hatte der US-Fußballpräsident im Streit über finanzielle Gleichstellung behauptet. Nun hat das Folgen.
Carlos Cordeiro wurde im Februar 2018 Vorsitzender der USSF

Carlos Cordeiro wurde im Februar 2018 Vorsitzender der USSF

Foto: Charles Rex Arbogast/ AP
jan/sid