SPIEGEL ONLINE

SPIEGEL ONLINE

31. August 2014, 15:18 Uhr

Fußball-Bundesliga

Dortmund holt Shinji Kagawa zurück

Die Rückkehr von Shinji Kagawa zu Borussia Dortmund ist perfekt. Laut Medienberichten zahlt der Bundesligist acht Millionen Euro für den Japaner. Er soll einen Vierjahresvertrag erhalten.

Hamburg - Kurz vor Ende der Transferperiode hat Borussia Dortmund noch einmal zugeschlagen und den Japaner Shinji Kagawa von Manchester United verpflichtet. Das berichten "Bild.de" und "kicker.de" übereinstimmend.

Kagawa, der von 2010 bis 2012 bereits in Dortmund gespielt hatte, soll einen Vertrag bis 2018 bekommen. Die Ablöse liegt den Berichten zufolge bei acht Millionen Euro plus erfolgsabhängige Bonuszahlungen.

Vor zwei Jahren war Kagawa von Borussia Dortmund für 16 Millionen Euro zu Manchester United gewechselt. Er hatte mit dem BVB zweimal nacheinander die Meisterschaft gewonnen und im zweiten Jahr auch den Pokal, woran er jeweils großen Anteil hatte.

In Manchester konnte Kagawa sich nicht durchsetzen. In zwei Jahren machte er nur 38 Spiele und erzielte sechs Treffer. Louis van Gaal, der dritte Trainer, den Kagawa in Manchester erlebt, macht dem 25-Jährigen für die neue Saison wenig Hoffnung: "Er spielt nicht nach meiner Philosophie", sagt der Niederländer.

Unklar ist, ob Kagawa in Dortmund an alte Erfolge anknüpfen kann: Auf seiner Lieblingsposition hinter den Spitzen hat er mit Henrich Mchitarjan und Marco Reus starke Konkurrenz.

cte

URL:

Verwandte Artikel:


© SPIEGEL ONLINE 2014
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung