Kroatischer Nationalspieler Simunic jubelt mit faschistischer Ustascha-Parole

Josip Simunic empört die kroatische Fußball-Nation: Der frühere Bundesliga-Spieler feierte nach dem Sieg der Kroaten gegen Island mit dem alten Ustascha-Gruß, einer faschistischen Parole. Der 35-Jährige bereut seine Geste nicht, er sei ein Fan seiner Heimat.
Kroatien-Spieler Simunic: "Za Dom - Spremni!"

Kroatien-Spieler Simunic: "Za Dom - Spremni!"

Foto: Marko Drobnjakovic/ ASSOCIATED PRESS
psk